Wir gehen davon aus, dass die Anlässe trotz der Corona-Pandemie – allenfalls mit Massnahmen wie Zertifikatspflicht etc. – durchgeführt werden können. Da sich die Situation laufend verändert, bitten wir nach wie vor bei allen Aktivitäten um eine Anmeldung über www.naturhorgen.ch. So können wir auch kurzfristig über Veränderungen informieren. Spontane Teilnahmen sind möglich, aber ohne Anmeldung kann eine Teilnahme am Anlass nicht garantiert werden.

Unsere Anlässe sind in der Regel kostenlos, Ausnahmen bilden Exkursionen mit externen Fachpersonen oder mit Verpflegung. Wer uns unterstützen möchte, kann an jedem Anlass etwas spenden oder natürlich Vereinsmitglied werden.

Bevorstehende Veranstaltungen

  • 09. Juli, 10:00
    Garten Fam. Macaluso, Horgen, Zugerstrasse 134, 8810 Horgen, Schweiz
    Gold, Silber oder Bronze? Das Erfahren die Wettbewerbs-Teilnehmer an diesem Anlass.
  • 14. Juli, 18:30 – 19:30
    Horgen, 8810 Horgen, Schweiz
    Durch gezielte Förderung gelang es, die Flussseeschwalben wieder nach Horgen zu locken. Wir beobachten das Brutgeschehen und geniessen den Abend bei einem Apéro.
  • 10. Sept., 09:00 – 15:00
    Schulhaus Heerenrainli, Dorfstrasse 56B, 8816 Hirzel, Schweiz
    Am traditionellen Anlass im Hirzel gibt es Gemüse und Früchte «früsch und direkt vom Buur». Am Stand von Natur Horgen verkaufen wir Birnel und einheimische Wildstauden.
  • Mehrere Termine
    Details
    15. Sept., 09:00 – 15:00
    Grindelriet, Horgenberg, 8815 Horgen, Schweiz
    Wir machen Natur! Hilfst Du uns?
  • 16. Sept., 19:00 – 21:00
    Chlausplätzli Horgenberg, Eggweg & Harütistrasse, 8815 Horgen, Schweiz
    Wir lernen die Eigenheiten der Fledermäuse kennen und deren Jahresrhythmus. Danach werden wir Fledermäuse beim Jagen beobachten und ihren Ultraschallrufen per Fledermausdetektor zuhören. Am Horgner Bergweiher finden wir mit etwas Glück Wasserfledermäuse, Grosse Abendsegler und Zwergfledermäuse.
  • 01. Okt., 14:00
    Postautohaltestelle Hirzel Spitzen, 8816 Hirzel, Schweiz
    Was macht die Kulturlandschaft Obstgarten so wertvoll? Wie haben sich Obstgärten im Laufe der Jahrzehnte verändert? Und wie schmeckt eigentlich Most frisch ab Presse? An diesem Nachmittag finden wir Antworten auf diese Fragen.
  • 25. Okt., 09:00 – 26. Okt., 16:00
    Zopfhütte (Auslauf Bergweiher), Horgener Bergweiher, 8815 Horgen, Schweiz
    Wir machen Natur! Hilfst Du uns?
  • 30. Okt., 10:00 – 12:00
    Forsthaus, Horgenberg, Wührenbachstrasse 6, 8815 Horgen, Schweiz
    Wanderung für Gross und Klein mit anschliessen- dem kleinen Imbiss im Winkelhüttli.
  • 26. Nov., 10:00 – 16:00
    Forsthaus Horgenberg, Wührenbachstrasse 6, 8815 Horgen, Schweiz
    Ein stimmungsvoller Einstieg in die Adventszeit in gemütlichem Rahmen. Extra für die Kinder kommt der Samichlaus mit Schmutzli und seinen Eseln vorbei und erzählt eine Geschichte. Auch dieses Jahr warten wieder einige Marktstände und Verpflegungsmöglichkeiten auf die Besucher.